Am Kiosk.

Es gab sicher so manchen emotionalen Meilenstein auf unserer DUMP & CHASE-Reise der vergangenen Monate. Aber als Stefan uns heute morgen um 6:30 Uhr das Foto des Zeitungsregals aus dem Frankfurter Hauptbahnhof geschickt hat, waren wir schon baff: Da liegt DUMP & CHASE, direkt neben dem Kicker. Vermutlich ist also heute schon der schönste Tag des Jahres 2019 für uns. 

Ganz klar, an dieser Stelle danken wir nochmal allen, die uns beim Crowdfunding unterstützt haben und ohne die dieser Moment nicht möglich gewesen wäre. Jetzt ist unser Magazin also im freien Verkauf am Kiosk. 

Bei über 200.000 Verkaufsstellen und eine Auflage von 10.000 Heften gibt es uns  natürlich nicht überall. Am besten nutzt ihr den Service von mykiosk.com: Einfach DUMP & CHASE und euren Wohnort eingeben und schon erhaltet ihr eine Liste, wo ihr Ausgabe #1 bestellen könnt. 

Noch besser: Ihr bestellt bei uns online über unsere Website www.dump-and-chase.com. Einige haben das schon gemacht und unser Eigenbestand in der Garage neigt sich dem Ende zu. Und wenn ihr schon auf unserer Website seid: Gebt euch einen Ruck und bestellt ein Abo! Für uns bedeutet das Planungssicherheit und Kunden, denen wir direkt nach Druck auch die Ausgabe schicken können. Frei Haus, ohne Lieferkosten, ohne zum Kiosk zu müssen. 

Wir freuen uns über die vielen Reaktionen zum Heft, die uns erreichen und merken, dass wir zu Dritt kaum den vielen Anfragen und Nachrichten bewältigen können. Das ist natürlich gut so, denn wir wollen Eure Meinung: Wie findet Ihr DUMP & CHASE? Schreibt uns gerne auch per Mail an bully@dump-and-chase.com.

Euer DNC-Team
Jan, Matthias & Stefan 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.