Aus der Redaktion

Ausgabe 15: Let’s roll

Die Saison ist im Kasten! Die Eisbären Berlin haben eine spannende Post Season für sich entschieden und ihren Meistertitel verteidigt. Und auch in der DEL2 gibt es einen würdigen Sieger: Die Löwen Frankfurt marschierten durch die Playoffs, blieben zwölf Spiele in Folge ungeschlagen und sicherten sich das langersehnte Ticket zum Aufstieg.

Gleich die neue Ausgabe bestellen!

In unserer Titelgeschichte lassen wir die zwölf Jahre, die Frankfurt nach der Insolvenz der Lions für die Rückkehr in die PENNY DEL brauchte, Revue passieren. Schneller soll es für die Krefeld Pinguine zurück nach oben gehen. Nach dem Abstieg in die zweite Liga wird es dort sicher die ein oder andere Überraschung geben, denn die DEL2 ist eine ausgeglichene und umkämpfte Liga.

Der direkte Wiederaufstieg ist nämlich keine ausgemachte Sache. Das sieht auch Martin Schymainski so, der Auf- und Abstieg für uns einordnet. Der Stürmer hatte die Saison noch in Krefeld begonnen und wechselte dann nach Iserlohn. Dort musste verletzt zuschauen und hat dennoch miterlebt, was der Abstiegskampf mit der Liga und den betroffenen Teams macht.

Betroffen waren wir von der Story des Sport-Journalisten Slava Malamud, der seit Jahren Missstände in seinem Heimatland Russland anprangert und sich jüngst deswegen auch mit dem Washington Capitals und Alex Ovechkin angelegt hat. Was er berichtet, macht nachdenklich.

Politisch interessant ist auch unser Gespräch mit Torhüter Andrew Dickson von den Belfast Giants, der uns im Rahmen unserer On-Tour-Serie seine Stadt vorstellt. Wir alle haben sicher noch schlimmen Bilder des Nordirland-Konflikts vor Augen. Doch wir haben eine andere Seite der Industriemetropole kennengelernt, die vor allem durch ihre Einfachheit und große Gastfreundschaft punktet.

previous arrow
next arrow
Slider

Während die europäischen Ligen pausieren, geht es in der NHL noch rund. Wir haben ordentlich mitgefiebert beim Duell der Oilers gegen die Kings. Gerade weil uns Marco Sturm noch kurz vor der Serie im Gespräch viel über seinen Alltag in der NHL und das Leben in Nordamerika berichtet hat. Auch über den Neuaufbau bei den Kings hat der 43-Jährige mit uns gesprochen – bis ins Spiel sieben sind die Kings vorgestoßen. In der Summe sicher ein Erfolg für die Franchise.

Neben der NHL verfolgen wir dieser Tage die Eishockey WM in Finnland. Vor allem die Rückkehr der Fans tut einfach nur gut, weswegen wir unsere Bilder-Serie auch diesmal den Fan-Szenen und Choerographien der vergangenen Wochen gewidmet haben. In den Kurven ging es bunt zu – sowohl in der DEL, aber vor allem auch in der Schweizer National League.

Auch hier ist die Saison zu Ende gegangen und viele Spieler tauschen die Kufen jetzt gegen die Rollen. Mit unserer Bestandsaufnahme zum Inline-Hockey in Deutschland runden wir diese Ausgabe ab und schicken euch in eine – hoffentlich – kurzweilige Sommerpause. Natürlich gibt es noch viele weitere kleine Geschichten und Rubriken in unserer 15. Ausgabe, die diesmal auf satte 128 Seiten kommt. So dick war DUMP & CHASE noch nie.

Viel Spaß beim Lesen von Ausgabe 15
Jan, Matthias und Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.